teaser

Verbundforschung

IMI 2 - JTI Innovative Medicines Initiative

©
© Gorodenkoff - stock.adobe.com

Ausschreibungen

Im Rahmen von IMI 2 sollen über die gesamte Laufzeit hinweg regelmäßig Ausschreibungen stattfinden. Es sind ungefähr zwei Ausschreibungsrunden pro Jahr angedacht, in denen die Themen aus der Strategischen Forschungsagenda bearbeitet werden sollen. Es handelt sich generell um ein zweistufiges Antragsverfahren. In der ersten Stufe reichen Konsortien aus nicht EFPIA Partnern (öffentl. Forschungseinrichtungen, KMUs, Regulierungsbehörden, Patientenorganisationen, etc.) einen Vorantrag ein, der begutachtet wird. Das Konsortium mit dem am besten beurteilten Vorantrag wird dann in der zweiten Stufe mit dem Konsortium der an dem jeweiligen Thema interessierten EFPIA Unternehmen zusammengebracht, um einen Vollantrag zu stellen.

Ausführliche Informationen zu den Ausschreibung sind auf der IMI Ausschreibungswebseite zu finden. Des Weiteren gibt IMI dort auch einen Ausblick auf zukünftige Ausschreibungsthemen, jeweils mit einer kurzen Beschreibung, die es interessierten Forschern erlaubt frühzeitig vor Beginn der eigentlichen Ausschreibung passende Projektideen zu entwickeln.

Informationen zu den Ausschreibungen sind auch auf dem Participant Portal zu finden und in Zukunft wird die Einreichung von Projektanträgen ebenfalls über das Participant Portal erfolgen.

Die IMI Partnerschaftsplattform des BMBF oder die offizielle Partnersuchfunktion der IMI JU können bei der Findung geeigneter Projektpartner behilflich sein.