Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen

Verbreitung und Verwertung

Horizon Europe hat sich zum Ziel gesetzt, die Nutzung von Projektergebnissen noch stärker als in den Vorgängerprogrammen zu fördern. Dies schlägt sich in vielfältigen Unterstützungsmaßnahmen für Projekte und Projektteilnehmer nieder, findet aber auch Eingang in die Regelwerke.

Die Relevanz des Themas Verbreitung und Verwertung erstreckt sich vom Antrag über die gesamte Projektlaufzeit bis über das Projektende hinaus. Pläne für die Verbreitung und Nutzung der Ergebnisse müssen in jedem Projekt erarbeitet werden. Bereits die Projektanträge müssen eine erste Skizze für die Nutzung und Verbreitung der Ergebnisse enthalten, die in den ersten sechs Monaten der Projektlaufzeit zu einem umfassenden Plan vervollständigt werden soll. Der Fokus liegt dabei auf Aktivitäten innerhalb der Europäischen Union.

Auch das Prinzip der offenen Wissenschaft (Open Science) wird mit verschiedenen Maßnahmen verstärkt gefördert, auf politischer Ebene u.a. mit der Stärkung des Europäischen Datenraums und des Aufbaus der Europäischen Cloud für offene Wissenschaft, auf Projektebene mit der Einbettung von Open Access und Forschungsdatenmanagement über alle Programmbereiche hinweg.