teaser

Marie S.-Curie Actions

European Joint Doctorates (EJD)

Für European Joint Doctorates (EJD) Projekte muss das Konsortium aus mindestens drei Einrichtungen aus unterschiedlichen EU-Mitglied- und/oder assoziierten Staaten bestehen. Mindestens drei Einrichtungen im Konsortium müssen die Berechtigung haben, Doktortitel zu vergeben. Zusätzlich können die Netzwerke auch Institutionen aus Drittstaaten (Third Countries) integrieren. Das Training soll den „EU Principles for Innovative Doctoral Training“ folgen.

Die Einschreibung in ein Promotionsprogramm sowie die gemeinsame Governance-Struktur, gemeinsame Zulassung und Betreuung sind verpflichtend. In der Regel werden Doppel- oder gemeinsame Abschlüsse vergeben.