KoWi Logo
de / en
Search

Europäische Charta und Verhaltenskodex

Die Europäische Kommission hat im März 2005 mit der Europäischen Charta für Forscher und dem Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschern/innen eine Empfehlung für verbesserte Beschäftigungs- und Arbeitsbedingungen für hochqualifizierte Forschende in Europa verabschiedet.

Europäische Charta für Forschende

Die Europäische Charta für Forscher/innen richtet sich europaweit an alle Forschenden und Forschungsförderer, unabhängig von Forschungsfeld und Position des wissenschaftlichen Personals. Sie behandelt die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Beschäftigungsverhältnisse für Forschende sowie Anforderungen für deren Arbeitgeber.

Einige Empfehlungen der Charta:

  •     Sicherstellung der Freiheit der Forschung durch den Arbeitgeber

  •     Einhaltung ethischer Grundsätze in der Forschung

  •     Verbreitung und Verwertung von Forschungsergebnissen

  •     Verantwortungsbewusstes Management von Forschungsprojekten und Forschungsgeldern

  •     Sensibilisierung für den gesellschaftlichen Nutzen der eigenen Forschung

  •     Laufbahnentwicklungsmöglichkeiten für Forschende

  •     Schaffung eines adäquaten Forschungsumfeldes, gute Betreuung und stabile Arbeitsverhältnisse

  •     Soziale Absicherung und angemessene Bezahlung für Wissenschaftler/innen aller Karrierestufen

  •     Höhere Wertschätzung für mobile Wissenschaftler/innen

Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschenden

Der Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschenden ist eine Ergänzung zur Europäischen Charta für Forscher/innen und richtet sich an Institutionen, die Arbeitgeber von Forschungspersonal sind. Der Kodex diskutiert konkrete Vorschläge für faire Rahmenbedingungen bei der Einstellung von Forschern/innen.

Einige Empfehlungen des Verhaltenskodex:

  •     Offene und transparente Einstellungsverfahren

  •     Gleichbehandlung aller Bewerber

  •     Möglichkeiten der Laufbahnentwicklung für Forscher/innen

  •     Anerkennung von Mobilitätserfahrungen

  •     Anerkennung von Berufserfahrung

2020 begann eine Überprüfung der mittlerweile 15 Jahre alten Charta & Code-Prinzipien, mit dem Ziel, diese an die neuen Arbeitsgegebenheiten im Forschungssektor anzupassen. Hierzu läuft aktuell eine Studie, deren Ergebnisse im Juni 2021 erwartet werden.

Mit der finalen Annahme einer überarbeiteten Version von Charta & Code ist erst Ende 2023 zu rechnen.

Contact

Kontakt