KoWi Logo
de / en
Search

Cluster „Health“ 2021-2022

@ everythingpossible
@ everythingpossible

Das Arbeitsprogramm 2021-2022 des Clusters „Health“ umfasst in der zweijährigen Laufzeit Ausschreibungen im Umfang von insgesamt ca. 1,975 Mrd. EUR (1,04 Mrd. EUR in 2021 und 936 Mio. EUR in 2022).

Die Ausschreibungen des Arbeitsprogramms sind den im Strategischen Plan definierten sechs Destinations als inhaltlichen Schwerpunkten zugeordnet, die jeweils mehrere Calls beinhalten. In der Regel sind dies die einstufigen und ggf. zweistufigen Calls in den Jahren 2021 und 2022 sowie gesonderte Calls für mögliche Partnerschaften in den jeweiligen Destinations.

Im Folgenden finden Sie die im Arbeitsprogramm 2021-2022 enthaltenen sechs Destinations und die zugehörigen Ausschreibungen:  

Destination 1 – Staying healthy in a rapidly changing society (STAYHLTH, Budget 2021: 69 Mio. EUR; 2022: 220 Mio. EUR)

  • Calls - Staying Healthy (2021, Single/Two stage 2022)

Destination 2 Living and working in a health-promoting environment (ENVHLTH, Budget 2021: 330 Mio. EUR; 2022: 20 Mio. EUR)

  • Call - Environment and health (Single stage 2021/2022)

Destination 3 Tackling diseases and reducing disease burden (DISEASE, Budget 2021: 263 Mio. EUR; 2022: 227 Mio. EUR)

  • Calls - Tackling diseases (2021, Single/Two stage 2022)

Destination 4 Ensuring access to innovative, sustainable and high-quality health care (CARE, Budget 2021: 70 Mio. EUR; 2022: 170 Mio. EUR)

  • Call - Ensuring access to innovative, sustainable and high-quality health care (Single stage 2021/2022)

Destination 5 Unlocking the full potential of new tools, technologies and digital solutions for a healthy society (TOOL, Budget 2021: 115 Mio. EUR; 2022: 155 Mio. EUR)

  • Calls - Tools and technologies for a healthy society (2021, Single/Two stage 2022)

Destination 6 Maintaining an innovative, sustainable and globally competitive health industry (IND, Budget 2021: 44 Mio. EUR; 2022: 69 Mio. EUR)

  • Call - A competitive health-related industry (Single stage 2021/2022)

Partnerschaften

In diesem Arbeitsprogramm finden sich ebenfalls Ausschreibungen für die folgenden Partnerschaften:

  • Building a European partnership for pandemic preparedness
  • European partnership for the assessment of risks from chemicals (PARC)
  • European partnership fostering a European Research Area (ERA) for health research
  • European partnership on transforming health and care systems

Die Daten für die Öffnung und Schließung der einzelnen Calls sind wie folgt:

  • Calls 2021: Öffnung 22. Juni 2021, Ende der Einreichfrist 21. September 2021
  • einstufige Calls 2022: Öffnung 6. Oktober 2021, Ende der Einreichfrist 21. April 2022 
  • zweistufige Calls 2022: Öffnung 6. Oktober 2021, Ende der Einreichfrist 1. Stufe 1. Februar 2022, Ende der Einreichfrist 2. Stufe 6. September 2022 

Die in den einzelnen Calls enthaltenen Ausschreibungsthemen (Topics) entnehmen Sie bitte dem Arbeitsprogramm. Allgemeine Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Förderfähigkeit, Antragstellung sowie die Begutachtungskriterien finden Sie u.a. in den General Annexes des Arbeitsprogramms und dem Programme Guide (noch nicht veröffentlicht). Für einzelne Topics gelten zum Teil spezifische Konditionen, die Sie in der Box unter dem jeweiligen Topictitel finden.

Die Antragstellung erfolgt im Funding & Tenders Portal und setzt eine Registrierung in diesem voraus.

Bitte beachten Sie: Alle Ausschreibungen und Dokumente sind im Funding & Tenders Portal verfügbar und nur die dort gegebenen Informationen sind verbindlich.

Contact

Kontakt