KoWi Logo
de / en
Search

Cluster "Civil Security"

© adam121 – stock.adobe.com
© adam121 – stock.adobe.com

Inhalte & Hintergründe

Kernaufgabe des Forschungsclusters Zivile Sicherheit für die Gesellschaft ist, den schnell steigenden Sicherheitsbedrohungen der Bürgerinnen und Bürgern Europas effizient zu begegnen. Terroranschläge, organisierte Kriminalität, illegale Einwanderung, Cyberangriffe ebenso wie Natur- und durch den Menschen verursachte Katastrophen üben einen steigenden Druck auf die europäische Gesellschaft aus. Neben technologischen Lösungen, besonders gegen Bedrohungen einer immer komplexeren und digitalisierteren Gesellschaft, müssen auch gesellschaftliche, kulturelle, historisch gewachsene Verhaltensweisen sowie ethische Aspekte eines Ausgleichs von Sicherheit und Freiheit in der Sicherheitsforschung Berücksichtigung finden. Darüberhinaus muss Europa seine Unabhängigkeit von sicherheitskritischen Technologien gewährleisten.

Folgende Wirkungen ("Targeted Impacts") sollen erzielt werden:

  • Improved disaster risk management and societal resilience, leading to reduced losses from man-made and natural disasters

  • Improved management of air, land and sea EU external borders, leading to better monitoring of movements across external borders and reduction of illegal movements of people and goods across those borders

  • Better protection of citizens from violent attacks in public spaces, through more effective prevention, preparedness and response

  • Improved security and resilience of infrastructure and vital societal functions, such as healthcare, law enforcement, energy, mobility, public services, financial services, communication and logistics infrastructures/networks

  • Improved maritime security, including from man-made and natural disasters and from security challenges such as trafficking, piracy and potential terrorist attacks, cyber and hybrid threats, notably through better maritime surveillance and capability development

  • Fighting crime and terrorism more effectively, particularly through better prevention of criminal acts and enhanced investigation capabilities notably as concerns cybercrime

  • Cybersecurity and a secure online environment, with citizens, public bodies and companies empowered to protect their data and online activities

Im Spezifischen Programm für Horizon Europe, das den thematischen Rahmen für den Cluster setzt, werden die folgenden Förderbereiche ("Areas of Intervention") genannt:

  • Disaster-resilient societies

  • Protection and Security

  • Cybersecurity

Die konkreten Aufrufe zur elektronischen Einreichung von Projektanträgen können dem jeweils aktuellen Arbeitsprogramm entnommen werden, das von der Europäischen Kommission für einen Zeitraum von zwei Jahren erstellt wird und alle relevanten Details zu den Ausschreibungen enthält. Die Veröffentlichung der Ausschreibungen sowie aller notwendigen Dokumente erfolgt online im Funding & Tender Opportunities Portal der Europäischen Kommission. Die Ausschreibungen sind überwiegend multi- und interdisziplinär und intersektoral angelegt und bieten Möglichkeiten für die Einbindung von Geistes- und Sozialwissenschaften. Im Cluster ist in der Regel die Teilnahme von Anwendern in den F&I-Projekten eine Förderbedingung.

Für den Cluster Civil Security for Society sind keine Europäischen Partnerschaften vorgesehen.

Wichtige Akteure

Durch die übergreifende inhaltliche Struktur des Clusters sind die mehrere Generaldirektionen (GD) der Europäischen Kommission an den Arbeitsprogrammen und Ausschreibungen beteiligt. Dies sind die Generaldirektionen Migration und Inneres (DG HOME), Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien (DG CNECT). Die Generaldirektion Forschung & Innovation (DG RTD) ist für die Durchführung des Rahmenprogramms formal eingebunden.

Cybersecurity ist ein prioritärer Politikbereich der Europäischen Union. Im Rahmen der Digital Strategy haben das Europäische Parlament und der Ministerrat im Jahr 2019 den Cybersecurity Act verabschiedet. Mit diesem Rechtsakt wurde die European Network and Information Security Agency geschaffen, die ein wichtiger Akteur im Bereich der EU Cybersecurity-Maßnahmen ist.