KoWi Logo
de / en
Search

Marie Skłodowska-Curie Actions (MSCA)

Die Marie Skłodowska-Curie Actions gibt es als europäische Mobilitätsmaßnahmen seit 1997. Sie verfolgen das Ziel, die Forschenden in Europa in qualitativer und quantitativer Weise zu stärken, d.h. die individuelle Karriereentwicklung hin zu innovativen Forschenden zu fördern. Dabei spielt die Mobilität eine zentrale Rolle: es wird internationale, interdisziplinäre und intersektorale Wissenschaft gefördert, wodurch individuelle Forschungskompetenzen erweitert und institutionelle strukturierende Effekte erzielt werden.

Über die gesamte Laufzeit von Horizon Europe (2021-2027) sind die Marie Skłodowska-Curie Actions mit einem Budget von 6,6 Mrd. EUR ausgestattet. Die Förderlinien sind für alle Forschungsbereiche offen und fördern Projekte aus der Grundlagenforschung bis hin zur Markterschließung. Man unterscheidet insgesamt fünf spezifische Förderlinien:

KoWi-Service

KoWi berät Sie als Wissenschaftler/in oder auch als EU-Referent/in und Administrator von der Antragstellung bis zur Umsetzung (Projektmanagement) zu allen Förderlinien der Marie Skłodowska-Curie Actions. Neben der Beratung unterstützen wir Sie außerdem mit Informationsveranstaltungen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Webinaren und weiteren Informationsangeboten.

Wir bieten Ihnen als kostenfreien Beratungsservice im Vorfeld das Gegenlesen von Anträgen an. Für einen optimalen Beratungsablauf bitten wir darum, uns die vollständigen Antragsunterlagen hierfür bis spätestens drei Wochen vor Ende der Einreichungsfrist zukommen zu lassen, sodass wir Ihnen rechtzeitig eine Rückmeldung geben können. Danach können wir - je nach Eingängen - ggf. kein ausführliches Feedback mehr garantieren.

Bitte beachten Sie, dass wir uns zur Optimierung der Antragsberatung bezüglich der MSCA Postdoctoral Fellowships und Doctoral Networks mit der NKS MSCA austauschen, um Doppelberatungen zu vermeiden. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten ausgetauscht.