KoWi Logo
de / en
Search
Excellent Science

Die Säule „Excellent Science“ bündelt die themenoffenen (bottom-up) Förderprogramme innerhalb von Horizon Europe. Darunter sind die Programmlinien des Europäischen Forschungsrates (European Research Council – ERC) sowie die Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen (Marie Skłodowska-Curie Actions – MSCA). Ebenfalls dort angesiedelt ist die Förderung von Forschungsinfrastrukturen (Research Infrasctructures).

European Research Council (ERC)

Der European Research Council (ERC) fördert in fünf wettbewerbsorientierten Programmlinien innovative Grundlagen- und Pionierforschung in Europa. Herausragenden Wissenschaftlern/innen soll die Möglichkeit gegeben werden, in hohem Maß innovative oder im positiven Sinn risikobehaftete Projekte durchzuführen. Alleiniges Auswahlkriterium ist die wissenschaftliche Exzellenz sowohl des Projekts als auch des Principal Investigator (PI).

KoWi-Service ERC

Die KoWi ist Teil der Nationalen Kontaktstelle des ERC. Gemeinsam mit den Kollegen/innen aus dem EU-Büro des BMBF beraten und begleiten wir Wissenschaftler/innen bei der Antragstellung und der Vorbereitung der Auswahlinterviews in Brüssel.

Detaillierte Informationen zu den ERC-Förderlinien und dem Angebot der NKS ERC erhalten Sie auf der gemeinsamen NKS ERC Website: www.nks-erc.de

Marie Skłodowska-Curie Actions (MSCA)

Die Marie Skłodowska-Curie Actions gibt es als europäische Mobilitätsmaßnahmen seit 1997. Sie verfolgen das Ziel, die Forschenden in Europa in qualitativer und quantitativer Weise zu stärken, d.h. die individuelle Karriereentwicklung hin zu innovativen Forschenden zu fördern. Dabei spielt die Mobilität eine zentrale Rolle: es wird internationale, interdisziplinäre und intersektorale Wissenschaft gefördert, wodurch individuelle Forschungskompetenzen erweitert und institutionelle strukturierende Effekte erzielt werden.

Über die gesamte Laufzeit von Horizon Europe (2021-2027) sind die Marie Skłodowska-Curie Actions mit einem Budget von 6,6 Mrd. EUR ausgestattet. Die Förderlinien sind für alle Forschungsbereiche offen und fördern Projekte aus der Grundlagenforschung bis hin zur Markterschließung. Man unterscheidet insgesamt fünf spezifische Förderlinien:

KoWi-Service MSCA

KoWi berät Sie als Wissenschaftler/in oder auch als EU-Referent/in und Administrator von der Antragstellung bis zur Umsetzung (Projektmanagement) zu allen Förderlinien der Marie Skłodowska-Curie Actions. Neben der Beratung unterstützen wir Sie außerdem mit Informationsveranstaltungen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Webinaren und weiteren Informationsangeboten.

Wir bieten Ihnen als kostenfreien Beratungsservice im Vorfeld das Gegenlesen von Anträgen an. Für einen optimalen Beratungsablauf bitten wir darum, uns die vollständigen Antragsunterlagen hierfür bis spätestens zwei Wochen vor Ende der Einreichungsfrist zukommen zu lassen, sodass wir Ihnen rechtzeitig eine Rückmeldung geben können. Danach können wir - je nach Eingängen - ggf. kein ausführliches Feedback mehr garantieren.

Forschungsinfrastrukturen (FIS)

Zentraler Aspekt des Programmteils Research Infrastructures ist die Weiterentwicklung der Europäischen Forschungsinfrastrukturlandschaft. Dies umfasst zum einen die Vorbereitungen zum Aufbau neuer Forschungsinfrastrukturen von paneuropäischem Interesse, insbesondere im Rahmen des vom European Strategy Forum on Research Infrastructures (ESFRI) geführten Roadmap-Prozesses.

Zum anderen beinhaltet dies die Förderung des Zugangs zu Forschungsinfrastrukturen und deren Services entlang eines verstärkt interdisziplinären Ansatzes. Darüber hinaus unterstützt der Programmteil die weitere Ausgestaltung der European Open Science Cloud (EOSC).

Von zunehmender Bedeutung in Horizon Europe ist die stärkere Anbindung der Unterstützungsmaßnahmen in diesem Bereich an gesellschaftliche Herausforderungen und Prioritäten der Kommission, wie z.B. Gesundheit, grüne und digitale Transformation sowie eine bessere Krisenresilienz.

Für die Ausschreibungen und Finanzierungsinstrumente des Programmteils Research Infrastructures steht in Horizon Europe ein Budget von rund 2,4 Mrd. EUR zur Verfügung, dies sind rund 3% des Gesamtbudgets.

KoWi-Service FIS

KoWi berät Sie als Wissenschaftler/in oder auch als EU-Referent/in sowie Administrator von der Antragstellung bis zur Umsetzung (Projektmanagement) zu allen Förderbereichen innerhalb des Programmteils Forschungsinfrastrukturen. Neben der Beratung unterstützen wir Sie außerdem mit Informationsveranstaltungen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Webinaren und weiteren Informationsangeboten.

Contact

Kontakt