Industrial Leadership

Space 2018-2020


Die Europäische Kommission hat am 27. Oktober 2017 das Arbeitsprogramm 2018-2020 für den Programmteil „Leadership in Enabling and Industrial Technologies – Space“  mit einem Budget von 104 Millionen EUR für das Jahr 2018 veröffentlicht. Für die Ausschreibungen 2019 werden insgesamt 121 Millionen EUR zur Verfügung stehen. Für die Aufrufe im Jahr 2020 sollen 144 Millionen Euro zur Verfügung stehen; das Arbeitsprogramm, dass im Sommer 2019 im Detail erarbeitet wird, umfasst bisher nur die Überschriften von möglichen Topics und deren Budget.

Ziel des Programms „Leadership in Enabling and Industrial Technologies – Space“ ist es, die Vorteile der Weltraumforschung für die europäische Gesellschaft und die europäische Wirtschaft zu maximieren; einen weltweiten wettbewerbsfähigen und innovativen europäischen Raumfahrtsektor zu fördern; Europas Autonomie beim Zugang und bei der Nutzung von Space in einer sicheren Umgebung zu stärken und die Rolle Europas als globaler Akteur zu festigen sowie die internationale Zusammenarbeit zu unterstützen.

Ausschreibung:

Die Ausschreibung umfasst folgende Aufrufe:

  • Space 2018-2020
    • Earth observation
    • Space business, entrepreneurship, outreach and education
    • Space technologies, science and exploration
    • Secure and safe space environment
  • EGNSS market uptake 2019-2020

Ausschreibungsart:

Die Förderschwerpunkte setzen sich aus einzelnen Topics (Projektthemen) zusammen, die im Arbeitsprogramm 2018-2020 beschrieben sind und in den Projektvorschlägen jeweils aufgegriffen werden müssen. Die offizielle Öffnung der Topics 2018 wird am 31. Oktober 2017 auf dem Participant Portal erfolgen, die für 2019 am 16. Oktober 2018.

Antragsverfahren: einstufig