KoWi Logo
de / en
Search
teaser

Zum Einstieg

EU-Forschungsförderung – zum Einstieg

Praktische Hinweise

Verfahren und Regeln der EU-Forschungsförderung weichen teilweise erheblich von den standardsetzenden Verfahren etwa der DFG in Deutschland ab. Es ist empfehlenswert, sich mit den Regeln der EU-Forschungsförderung sowie den zugehörigen Hintergründen und informellen Faktoren gut vertraut zu machen und die entsprechenden Beratungsangebote der KoWi in Anspruch zu nehmen.

Allgemeine Informationen zu „Horizon 2020", dem 8. Forschungsrahmenprogramm der EU (ab 2014-2020), sind hier abrufbar.

Das Herzstück von Horizon 2020 ist die auf verschiedene Förderangebote verteilte europäische Verbundforschung. Sie ermöglicht die Kooperation in Verbünden verschiedener Größe mit zahlreichen europäischen und außereuropäischen Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Planung und Vorbereitung eines solchen Projektes kann anspruchsvoll sein. Typischerweise treten im Vorfeld einer erstmaligen Antragstellung eine Reihe von grundsätzlichen Fragen auf, zu denen die folgende Datei erste Orientierung geben soll:

  • FAQ Kooperation

Konzeption und Formulierung des Antrags sind auch in den beiden anderen besonders wichtigen Programmen „European Research Council; ERC“ (Förderung exzellenter Grundlagenforschung) und „Marie S. Curie“ (Förderung von Mobilität und jungen Forschenden) von zentraler Bedeutung. Grundlegende Prinzipien und Hinweise sind hier zusammengefasst:

  • Hinweise zu ERC Starting Grants, Consolidator Grants, Advanced Grants, Synergy Grants und Proof of Concept
  • Hinweise zu Marie Curie Individual Fellowships

Wird ein Projekt eingeworben, rückt dessen Durchführung in den Mittelpunkt. Eine besondere Rolle spielen dabei die Fragen des Finanz- und Vertragsmanagement im Projekt. Viele dieser Fragen lassen sich durch eine passende Vertragsgestaltung zwischen den am Projekt beteiligten Personen und Institutionen gut regeln, so dass Interessenkonflikte schon im Vorfeld vermieden werden. KoWi hat in den letzten Jahren hier gemeinsam mit einer Reihe von Partnern aus der Wissenschaft für einige Bereich Musterarbeitsverträge und Musterkonsortialverträge erarbeitet, die als Vorlage für die Vertragsgestaltung dienen können.