Kooperationstelle EU der Wissenschaftsorganisationen

Indirekte Kosten

Indirekte Kosten sind Kosten, die zwar in Zusammenhang mit dem Projekt entstehen, dem Projekt aber nicht eindeutig zugeordnet werden können, z.B. Raummieten, Energiekosten oder allgemeine Verwaltungskosten.

Zur Kofinanzierung der indirekten Kosten wird eine Flatrate (Pauschale) i.H.v. 25% der direkten erstattungsfähigen Kosten erstattet. In die Berechnungbasis der Flatrate nicht einbezogen werden Kosten für Unteraufträge und von Dritten bereitgestellten Ressourcen, die nicht auf dem Gelände des Zuwendungsempfängers genutzt werden.

Die Flatrate wird unabhängig von der Art der Einrichtung oder des Projektes angewandt. Abweichend davon können andere Pauschalen oder Stückkostensätze zur Erstattung der indirekten Kosten eingesetzt werden, insofern dies im Arbeitsprogramm vorgesehen ist. Dies ist z.B. bei den Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen der Fall.