KoWi Logo
de / en
Search

Aktuelles

New European Bauhaus: Neue Mitteilung der Kommission über Maßnahmen und Fördermöglichkeiten

17. Sep 2021

Die Europäische Kommission hat eine Mitteilung zum Fortgang der New European Bauhaus-Initiative (NEB) verabschiedet. Darin werden eine Reihe von geplanten Maßnahmen sowie auch künftige Fördermöglichkeiten in Aussicht gestellt.
 
Für die geplanten Maßnahmen im Zeitfenster von 2021 bis 2022 werden insgesamt ca. 85 Mio. EUR aus verschiedenen EU-Programmen bereitgestellt werden, allen voran Horizon Europe, dem LIFE-Programm sowie dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Gleichermaßen sind die Mitgliedsstaaten eingeladen, die erhaltenen Wiederaufbauhilfen aus den nationalen Recovery and resilience plans auch für Maßnahmen mit Bezug zu Inhalten des NEB zu nutzen. Daneben soll das NEB eine feste Referenz auch in Ausschreibungen anderer europäischer Programme werden.
 
Konkret sind künftig auch weiterhin Vernetzungsevents geplant, u.a. für das nächste Frühjahr wo erstmals ein New European Bauhaus Festival in Brüssel stattfinden wird. Weiterhin ist die Einrichtung eines NEB Labs geplant. Dieser "Think and Do Tank" soll die weitere Entwicklung begleiten, die Community bei ihren Aktivitäten unterstützen und die hochrangige Expertengruppen sowie die offiziellen Partnereinrichtungen einbinden.
 
Über die bereits angekündigten Ausschreibungen für Leuchtturmprojekte, die zum Ende des aktuellen Monats öffnen sollen (Einreichungsfrist bis 25. Januar 2022), soll es weitere Möglichkeiten für die Einreichung von Vorschlägen für Pilotprojekte 2022-2023 geben. Auch ist die Vergabe eines New European Bauhaus Seal of Excellence vorgesehen, welches herausragende Projekte, die aufgrund erschöpfter Mittel keine unmittelbare Finanzierung erhalten, auszeichnen soll.
 
Ergänzend zur nun veröffentlichten Mitteilung wurde eine Q&A-Seite geschaltet. Die veröffentlichte Kommunikation selbst beinhaltet auch mehrere Anhänge, darunter einen Bericht zur co-design-Phase, eine Aufstellung zur geplanten Bereitstellung von EU-Mitteln sowie ein Dokument, welches das NEB umfassend in die EU-seitig verabschiedeten Aktions- und Strategiepläne einbettet.
 
Die aktualisierte Webseite zur Delivery-Phase des NEB bietet nicht nur weiterführende Informationen, sondern zeigt auch entlang von drei verschiedenen Impacttypen (Places on the ground, Enabling environment for innovation & Diffussion of new meanings) konkrete Fördermöglichkeiten und listet entsprechende Calls for Proposals dazu auf.

 

Contact

Kontakt

  • Bullet

    Byron Schirbock (in Elternzeit)

    Tel.:

    E-Mail: