• Über KoWi

    Über KoWi

    KoWi wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert und informiert, berät und schult zu den vielfältigen Angeboten der EU-Forschungsförderung.

    Mehr erfahren
  • KoWi Services

    KoWi Services

    KoWi unterstützt im gesamten Projektzyklus und bei allen Themen der EU-Forschungsförderung aus einer Hand: strategisch, fachlich, administrativ.

    Mehr erfahren
  • Koordinierter Plan - Künstliche Intelligenz

    Koordinierter Plan - Künstliche Intelligenz

    Die Europäische Kommission hat am 7. Dezember 2018 koordinierten Aktionsplan im Bereich Künstliche Intelligenz vorgelegt.

    Mehr erfahren
  • ICT calls

    ICT calls

    Am 16. Oktober 2018 wurde die Ausschreibungsrunde für die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) 2019 geöffnet.

    Mehr erfahren

Aktuelles

RSS

Roadmap zur Implementierung der European Open Science Cloud

23. Mrz 2018

Die Europäische Kommission hat am 14. März 2018 ein Staff Working Document (SWD) zur Etablierung der European Open Science Cloud (EOSC) veröffentlicht.

Auf Grundlage der bisherigen Konsultationen mit Stakeholdern zur EOSC (seit der Cloud-Kommissionsmitteilung im April 2016) werden in diesem Dokument die folgenden Maßnahmenbereiche zur Etablierung der EOSC vorgestellt:

  • Architektur föderierter Informationsinfrastrukturen
  • FAIR-Datenmanagement und entsprechende Services
  • Zugang & Schnittstellen der EOSC
  • Zugangs-/Beteiligungsregeln
  • Governance

Hinsichtlich der Governance der EOSC wird eine dreiteilige Struktur vorgeschlagen, bestehend aus einem EOSC Board (bestehend aus Vertretern der Mitgliedstaaten sowie der KOM, zuständig für strategische Entscheidungen), einem nachgeordneten Executive Board (bestehend aus Vertretern von Stakeholder-Organisationen, zuständig für die Umsetzung der strategischen Vorgaben), sowie einem Stakeholder Forum (mit beratender Funktion).
 
Bei der Finanzierung der EOSC wird zwischen der Pilotphase (bis Ende 2020) sowie dem Zeitraum nach 2020 (nächster MFF) unterschieden. Das SWD verweist für den Zeitraum bis 2020 auf die bereits in HORIZON 2020 für die EOSC bereitgestellten Fördermittel (ca. 300 Mio. Euro).
 
Das SDW wird derzeit in der Ratsarbeitsgruppe Forschung erörtert, mit dem Ziel von entsprechenden Ratsschlussfolgerungen noch unter der derzeitigen bulgarischen Ratspräsidentschaft. Die KOM plant für das 4. Quartal den Launch sowohl des EOSC-Webportals (als zentralisiertem Zugang zu den EOSC-Services) als auch der EOSC-Governance-Gremien. Mitte Juni 2018 soll zudem der zweite EOSC-Gipfel stattfinden, auf dem die Stakeholder-Organisationen u.a. zu den EOSC-Beteiligungsregeln konsultiert werden.