Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen

KoWi-Auftaktveranstaltungen „Ready4 Horizon Europe“

Ab 2021 startet mit „Horizon Europe“ das 9. Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union.

Die KoWi bietet im Herbst 2020 vier Auftaktveranstaltungen in Kooperation mit deutschen Hochschulen an, die sich gezielt an EU-Referent/-innen und Wissenschaftsmanager/-innen an Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen richten und bei denen wesentliche Inhalte des neuen Forschungsrahmenprogramms vorgestellt werden.

Zunächst soll das künftige EU-Forschungsrahmenprogramm in seiner Ausrichtung und unter Skizzierung seiner Grundgedanken, abgerundet durch den jeweiligen Stand der Entwicklung dargestellt werden. Bei Betonung von Kontinuitäten und Neuerungen der Programmlinien werden weiterhin themenoffene Einzelförderung, Verbundforschung sowie der durch den European Innovation Council enorm aufgewertete Bereich der Innovationsförderung vorgestellt werden. Ein Block, der von den austragenden Hochschulen und weiteren Kooperationspartnern gestaltet wird, soll den direkten Austausch mit den Teilnehmern fördern. Ein finaler inhaltlicher Block informiert über die neuen Beteiligungsregeln und die zu erwartenden Veränderungen betreffend Projektmanagement und Finanzierung.

Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit Hochschulen in Hessen (Goethe-Universität Frankfurt), Sachsen (Universität Leipzig), Nordrhein-Westfalen (Universität Duisburg-Essen, Standort Essen) und Hamburg (HAW Hamburg) statt.

Ein „Save the Date“ wird vor der Sommerpause über den KoWi-Newsletter versendet werden. Die Anmeldung startet Anfang September 2020.

Die Programme, die Form der Anmeldung und Anmeldefristen werden auf dieser Webseite in den nächsten Monaten zur Verfügung gestellt werden.

Veranstaltungsorte und Daten: