KoWi Logo
de / en
Search

EU-Mentoring

Zielgruppe

Das EU-Mentoring richtet sich primär an EU-Referenten und -Referentinnen an Hochschulen in Deutschland.
Das Programm ist ausdrücklich auch für erfahrene EU-Referent/innen geeignet und bietet vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten für alle Erfahrungsstufen.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Bereich der EU-Forschungsförderung
  • Mindestens ein Jahr Beschäftigung auf der aktuellen Stelle
  • Umfangreiches Grundwissen zur EU-Forschungsförderung (z.B. durch Teilnahme an einem Einsteigerseminar zum Thema („EU-Kompakt I“, „RP-Kompakt“ oder vergleichbare Seminare))

Die Kosten für das EU-Mentoring (inkl. externer Trainer/innen, Online-Plattformen, Veranstaltungsräume und -materialien sowie Verpflegung während der Workshops) werden von der KoWi getragen. Die entsendenden Einrichtungen der Teilnehmer/innen tragen die im Rahmen des Programms entstehenden Reise- und Übernachtungskosten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Bewerbung mit Lebenslauf und begleitenden Informationen zur Motivation. Die Unterstützung der beschäftigenden Einrichtung wird bei allen Teilnehmenden vorausgesetzt.

Termine und Bewerbung

Die Ausschreibung für den neuen Programmdurchlauf 2023 ist ab sofort geöffnet, die Bewerbungsfrist endet am 10. Februar 2023. Das Programm beginnt mit einem Auftaktworkshop im Mai 2023.

Alle weiteren Termine und Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Infoblatt "KoWi EU Mentoring 2023-24".

Bei zu geringerer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, das Programm abzusagen.

Ansprechpartner/innen

Mareike Schmitt
Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi)
Tel.: +32-2 548 02 22
E-Mail: mareike.schmitt(at)kowi.de

Yvette Gafinen
Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi)
Tel.: +32-2 548 02 12
E-Mail: yvette.gafinen(at)kowi.de

Thomas Mirow (für den BAK)
Technische Universität Ilmenau
Tel.: +49 3677 69-2555
E-Mail: eu-office(at)tu-ilmenau.de