Kooperationstelle EU der Wissenschaftsorganisationen

Excellence Science

Future and Emerging Technologies 2018-2020


Besonderheiten

  • FET Open: der Call ist gleichzeitig Teil des European Innovation Council (EIC) Piloten und soll in diesem Kontext als „exploratory engine“ dienen, deutliche Budgeterhöhung im Vergleich zum Arbeitsprogramm 2016-2017
  • FET Proactive: neue Technologiebereiche als thematische Rahmenvorgaben für Projektanträge (living technologies, socially interactive technologies, technologies related to time, artificial organs, micro-energy technologies, topological matter)
  • FET Flagships: der Call enthält „ramp-up phase“ für das Quantum Technologies Flagship sowie vorbereitende Aktionen für neue Flagships

Bitte beachten Sie:

Alle Ausschreibungen und Dokumente sind auf dem Participant Portal verfügbar. Das zweijährige Arbeitsprogramm 2018-2020 ist bezüglich der Förderschwerpunkte, der Förderformen, der Antragsverfahren und der Einreichungsfristen sehr vielfältig. Konsultieren Sie daher bitte die ergänzenden Dokumente, d.h. die Hinweise im Leitfaden zur Antragseinreichung und Evaluierung im „Horizon 2020 Grants Manual“ sowie weitere Dokumente auf dem Participant Portal. Das Participant Portal stellt außerdem Informationen zu den einzelnen Ausschreibungen zur Verfügung.

Wichtige grundsätzliche Teilnahmevoraussetzungen sowie Erläuterungen zum Begutachtungsverfahren finden Sie im „General Annex“ des Arbeitsprogramms 2018-2020.

Beachten Sie, dass für die Beteiligung an Horizon 2020 eine vorherige Registrierung beim Participant Portal erforderlich ist.