Inhalt: Home / Archiv / Verbundforschung / Weitere Förderangebote / Public-Private Partnerships (PPPs)

Public-Private Partnerships

PPP Future Internet (FI)

Die Public-Private Partnership 'Future Internet' (FI) wurde am 13. April 2010 gestartet. Die Ziele der PPP 'Future Internet' sind es, die Effektivität von Geschäftsprozessen und des Infrastrukturbetriebs zu verbessern und somit die Anwendung in Bereichen wie Transport, Gesundheit oder Energie zu unterstützen. Außerdem sollen in diesen Bereichen innovative Geschäftsmodelle abgeleitet werden, um die Wettbewerbsposition der europäischen Industrie auf Gebieten wie Telekommunikation, tragbare Geräte, Software und Dienstleistungen, Inhalte und Medien zu stärken.

FI-PPP und EIT ICT Labs des European Institute of Innovation and Technology zeichneten am 21. Juni 2012 ein Memorandum of Collaboration (MoC), um zukünftig stärkere Synergien zu bilden.

Strategische Ziele des IKT Arbeitsprogramms 2013

  • 1.8   PPP FI: Expansion of Use Cases
  • 1.9   PPP FI: Technology Foundation Extension and Usage

Budget

Von 2011 bis Ende 2015 beabsichtigt die Europäische Kommission, insgesamt 300 Mio. EUR an Mitteln aus dem 7. Forschungsrahmenprogramm für Themen im Rahmen des PPP 'Future Internet' aufzuwenden. Der gleiche Betrag wird von der Industrie investiert werden.

Ausschreibungen
Die Veröffentlichung der Ausschreibung mit dem Call-Identifier ICT-FP7-2013-ICT-FI wurde am 28. Juni 2013 veröffentlicht. Die Ausschreibungsfrist endet am 10. Dezember 2013.

zurück


Top