teaser

Verbundforschung

SESAR - JU Single European Sky ATM Research

Zur besseren Bewältigung des erheblich ansteigenden Flugverkehrs in der nächsten Jahren und Jahrzehnten hat die Europäische Union im Jahr 2004 die Schaffung eines einheitlichen europäischen Luftraums („Single European Sky“) beschlossen. Die operationelle Seite dieser Luftfahrtmanagementinitiative wird umgesetzt von dem Gemeinsamen Unternehmen „Single European Sky Air Traffic Management Research – SESAR“ (Joint Undertaking SESAR).

Mitglieder dieser Private-Public Partnership sind die Europäische Union, vertreten durch die Europäische Kommission, EUROCONTROL und die Industrie. Die Durchführung der Initiative findet außerhalb des Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizon 2020 statt, der Finanzbeitrag der Europäischen Union von ca. 600 Mio. € wird jedoch aus dem Programmhaushalt zur Verfügung gestellt.

Am 9. Juli 2014 wurde die Private-Public Partnership offiziell gestartet. Am 10. Juli 2014 hat die Europäische Kommission den "Call for proposals for the establishment of the Sesar deployment framework partnership" veröffentlicht.