teaser

EU-Forschungspolitik

Das 9. Forschungsrahmenprogramm ab 2021

Das 8. Forschungsrahmenprogramm für Forschung und Innovation, „Horizon 2020“ läuft noch bis Ende 2020. Parallel mit der Zwischenevaluierung von Horizon 2020, die im Dezember 2017 endet, wird das nachfolgende Forschungsrahmenprogramm ab 2021- hier kurz FP9 genannt- vorbereitet.

Das Budget und die Laufzeit von FP9 werden von der finanziellen Ausstattung und Programmierung des nächsten Finanzrahmens der EU (multi –annual financial framework, MFF) abhängig sein, der im Mai 2018 veröffentlicht werden soll. Der Kommissionsvorschlag für das 9. Forschungsrahmenprogramm soll im Sommer 2018 folgen.

Zu den wichtigsten Diskussionsthemen um FP9 gehören folgende Aspekte:

  • die zukünftige Programmstruktur,
  • die Balance zwischen Grundlagen- und Angewandter Forschungsförderung,
  • weitere, notwendige Vereinfachungsmaßnahmen bei der Abwicklung von FP-Projekten
  • die Synergien mit anderen EU-Programmen wie den Strukturfonds,
  • zukünftige, zielgerichtete Angebote an forschungsschwächere Mitgliedstaaten,
  • die Förderung und Verortung der Verteidigungsforschung, und
  • die Rolle der Innovation in FP9.

Erste Reflexionspapiere und Positionen ausgewählter deutscher und europäischer Akteure liegen auf dieser Seite auf, die regelmäßig aktualisiert wird.