teaser

European Research Council

European Research Council (ERC)

Der European Research Council (ERC) ist in Horizon 2020 im Programmteil I "Excellent Science" angesiedelt und fördert zurzeit in vier Programmlinien innovative Grundlagen- und Pionierforschung in einem weltweiten Wettbewerb. Alleiniges Auswahlkriterium ist die wissenschaftliche Exzellenz sowohl des Projekts als auch des Principal Investigator (PI).

Die Förderprogramme des ERC sind themenoffen und richten sich an alle Fächer und Disziplinen. Begrüßt werden insbesondere interdisziplinäre Projektvorschläge, die Erforschung neuer Wissenschaftsbereiche und die Anwendung innovativer Methoden.

Nationale Kontaktstelle ERC

Seit Mitte März 2014 wird die Nationale Kontaktstelle ERC gemeinsam vom EU-Büro am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) beim DLR Projektträger und der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) betreut. Informationen und Inhalte der KoWi ERC Internetseiten wurden sukzessive in den bestehenden Webauftritt www.nks-erc.de überführt. Bitte beachten Sie die Gesamtliste der Ansprechpartner/innen der NKS ERC.

Ansprechpartner bei KoWi und Services

Teil der Nationalen Kontaktstelle ERC:

  • Angela Schindler-Daniels (Leitung KoWi-ERC-Team)
  • Sarah Raphael
  • Isabel Herzhoff
  • Dominik Maas

Über das akkreditierte Team der Nationalen Kontaktstelle hinaus beraten weitere KoWi-Mitarbeiter/innen ergänzend und auf Basis der NKS-Richtlinien:

  • Martin Winger
  • Dr. Thomas Stratmann

Beratung zum Projektmanagement in ERC Projekten im KoWi-Team:

  • Yvette Gafinen
  • Benedikt Springer

KoWi-Services: Stichtag für das Gegenlesen von Anträgen

Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet KoWi auch weiterhin den Service der individuellen Antragsberatung an.

Für die Förderlinien des ERC bitten wir darum, uns die vollständigen Unterlagen möglichst vier Wochen und spätestens zwei Wochen vor Ende der jeweiligen Einreichungsfristen zukommen zu lassen, so dass wir Ihnen rechtzeitig eine Rückmeldung geben können.