Industrial Leadership

Information and Communication Technologies 2018-2020


Die Europäische Kommission hat am 27. Oktober 2017 das Arbeitsprogramm 2018 – 2020 für den Programmteil „Leadership in Enabling and Industrial Technologies – Information and Communication Technologies“ mit einem Budget von 806,02 Millionen EUR für das Jahr 2018 veröffentlicht. Für die Ausschreibungen 2019 werden insgesamt 932,82 Millionen EUR zur Verfügung stehen. Für die Aufrufe im Jahr 2020 sollen 955,32 Millionen Euro zur Verfügung stehen; das Arbeitsprogramm, das im Sommer 2019 im Detail erarbeitet wird, umfasst bisher nur die Überschriften von möglichen Topics ohne Beschreibungen.

Ziel des Programms „Leadership in Enabling and Industrial Technologies – Information and Communication Technologies“ ist es, eine innovationsorientierte, starke europäische Industrie zu lancieren. Zudem soll die Wettbewerbsfähigkeit in den Schlüsseltechnologien gefördert und erhalten werden.

Ausschreibung

Die Ausschreibung umfasst folgende Aufrufe zur Einreichung von Vorschlägen:

  • Information and Communication Technologies
    • Technologies for Digitising European Industry
    • European Data Infrastructure: HPC, Big Data and Cloud Technologies
    • 5G
    • Next Generation Internet (NGI)
    • Cross-Cutting Activities
  • Digitising and transforming European industry and services: digital innovation hubs and platforms
    • Support to Hubs
    • Platform and Pilots
  • Cybersecurity
  • Joint Calls
    • Japan
    • Korea