teaser

Antrag & Projekt

Finanzmanagement bei Marie Curie

Die Marie Curie Actions unterscheiden sich in der Projektabrechnung erheblich von den Verbundforschungsprojekten im restlichen Forschungsrahmenprogramm. Anstelle von Förderquoten kommen bei Marie Curie Projekten verstärkt Festbeträge zum Einsatz, die in mehreren Kostenkategorien organisiert wurden.

Die einzelnen Kostenkategorien sind entweder personenbezogen festgelegt für das Gehalt und spezifische Aktivitäten des Fellows oder sie beziehen sich auf Kosten, die in der Gastinstitution im Rahmen der Projektdurchführung zusätzlich entstehen.

Die Höhe der einzelnen Festbeträge, aber auch die Struktur der Kostenkategorien unterliegt jährlichen Änderungen, die im jeweiligen Arbeitsprogramm für das betreffende Jahr festgelegt sind. Für geförderte Projekte gelten für die gesamte Projektlaufzeit jeweils nur die finanziellen Bestimmungen aus dem Arbeitsprogramm, in dessen Rahmen der Projektantrag gestellt wurde. Eine Anpassung der Fördersätze an nachfolgende Arbeitsprogramme ist nicht erlaubt.